FC Pesch sucht eine Bürokraft

Der FC Pesch sucht zum März 2018 eine(n)

Büroangestellte(n)

(m/w) 25% / ca. 10 Std. / Woche

Standort: Platzanlage FC Pesch / Büro Geschäftsstelle, oder in Heimarbeit

Ihre Aufgaben:

  • Führung der Vereinskasse
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Belegführung und Belegverwaltung
  • Zusammenarbeit mit Buchhaltung und Steuerberater
  • Einnahmen- und Ausgabenverwaltung

Ihr Profil:

  • Sie haben Erfahrung mit Kassen / Zahlungsverkehr
  • Sie überzeugen mit guten Deutschkenntnissen in Wort und Schrift
  • Sie besitzen gute PC-Kenntnisse
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit sowie Flexibilität in der Arbeitsbereitschaft zeichnet Sie aus

Interessiert…..dann bitte melden bei:

Fred Laser, 2. Vorsitzender

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!             Tel: 0173-1901199 
 
 

Wilhelm Melling, Geschäftsführer

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    Tel: 0221-5905107 oder 01522-1614513  

                                                          

Fazit zur Hinrunde

Der FC Pesch startete Ende August 2017 als Aufsteiger in der Mittelrheinliga mit einer Niederlage beim SV Siegburg 04. Bedingt durch das traditionelle Sommerfest, Anfang September, musste anschließend das erste Heimspiel auf den Freitagabend vorverlegt werden. Hier konnte der erste Punkt verbucht werden. Nach einer weiteren Niederlage konnte endlich der erste Heimsieg eingefahren werden. Als großer Erfolg ist jedoch der erneute Gewinn des Kreispokales 2017 zu bewerten.

Weiterlesen

Starke Leistung beim TV Herkenrath

Am vergangenen Sonntag trat die 1. Mannschaft bei einem Austiegskandidaten für die Regionalliga West an. Der TV Herkenrath verpasste in der vergangenen Saison den Aufstieg nur knapp und stand erneut auf dem 2. Tabellenplatz. Jeder in der Mannschaft wusste also, was auf unsere Elf zukam.

Weiterlesen

Angekommen?

Nach den anfänglichen Turbolenzen in der Mittelrheinliga scheint es, dass wir nunmehr in der fünfhöchsten Klasse angekommen sind. Am Sonntag im Meisterschaftsspiel gegen den VfL Alfter konnten nochmals drei Punkte eingefahren werden. 

Weiterlesen

© 2009-2018 by GPIUTMD